Glashagen

Aus Ortschroniken
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kenndaten des Orts
Name (heute)Glashagen
Regionale Einordnung (heute)
Postleitzahl18209
VerwaltungsamtAmt Bad Doberan - Land
LandkreisRostock
Zahlen
Einwohner354 (1946 als selbstständige Gemeinde)
KoordinatenBreite: 54.0755 / Länge: 11.8787


Das Dorf Glashagen liegt ....


Geographische Lage

einführende Information

noch ausfüllen

Kurztext zum Ort

Auszug aus "Mecklenburgische Vaterlandskunde von Wilhelm Raabe Ausgabe Gustav Quade" 1894:

  • Glashagen bei Doberan, 1/2 Meile südlich von der Stadt, unweit der Chaussee und der Eisenbahn, die von Kröpelin nach Doberan führen, Erbpachthof des Carl Grebbin, 224,8 ha und 715 b. Sch.(Schafe?), und Dorf mit 3 Erbpächtern, 11 Büdnern, 1 Häusler, Holzwärter und Schule.
  • Der Hof zählt 57(50), das Dorf 184(260) Einw.
  • Bei Glashagen befindet sich der über 80 m hohe Kronenberg.
 Einwohnerzahlen beziehen sich auf 1890(1855)

Glashagen im Spiegel von Karten und Luftbildern

Bildergalerie

aktuell fortlaufende Chronik von Glashagen

chronikalische Arbeiten zu Glashagen

  • Broschüre aus Anlass des 725. Jahrestages der Ersterwähnung von Glashagen(1998), Herausgeber: Gemeinde Retschow, Verfasser: Prof. Dr. Gerhard Gierke
  • Glashütten in Mecklenburg:

[[1]]

Weiterfuehrende Information zu Glashagen

Einwohnerstatistik

Kontakte

Jahr Einwohner Quellenangabe
1704 lt. Franz Schubert, Mecklenburg-Schwerin Volkszählungslisten
1751 18 dito
1837 231 Gustav Hempel
1855 Hof 50/Dorf 260 Raabe, mecklb. Vaterlandskunde
1891 Hof 57/Dorf 184 Raabe, mecklb. Vaterlandskunde
1933 187 Schulgeld
1939 196 lt. Einwohnermeldeamt
1964 183 lt. Volkszählung Rat der Stadt Bad Doberan
1970 24
1980 41
1985 58
1990 81
1995 94
2000 153
2005 172