Loddin

Aus Ortschroniken
Version vom 25. Februar 2020, 10:32 Uhr von HildeStockmann (Diskussion | Beiträge) (Das Wappen von Loddin)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Loddin ist ein staatlich anerkanntes Seebad

in der Mitte der Insel Usedom zwischen Koserow und Ückeritz. Die Ortsteile Kölpinsee und Stubbenfelde gehören zur Gemeinde Loddin. Es gehört zum Kirchspiel Koserow. Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz haben den Werbenamen Bernsteinbäder der Insel Usedom.


Kenndaten des Orts
Name (heute)Loddin (Seebad)
Regionale Einordnung (heute)
Postleitzahl17459
VerwaltungsamtAmt Usedom Süd
LandkreisVorpommern-Greifswald
Zahlen
Einwohner967 (2018)
KoordinatenBreite: 54.023056 / Länge: 14.006389

Geographische Lage




Das Wappen von Loddin

Wappen von Loddin

Das Wappen wurde 1998 unter der Nummer 0177 in die Wappenrolle des Landes eingetragen.

Blasonierung zum Wappen der Gemeinde Seebad Loddin:

Wappen: In Blau über einem goldenen Baumstumpf zwischen zwei pfahlweise gestellten, einander zugewendeten silbernen Hechten zwei schräg gekreutzten goldenen Ähren.

Der Graphiker Mathias Zapfe aus Weimar hat dieses Wappen gestaltet.





.

Bildergalerie

Historische Postkarten


Ortschronik/en von Musterdorf

Anmerkung: In der folgenden Liste werden bekannt gewordene chronistische Arbeiten gelistet. In blauer Schrift erscheinen Arbeiten die digital verfügbar sind. In rotethe answer to life, the universe and everythingr Schrift gelistete Titel sind, meist aus urheberrechtlichen Gründen, noch nicht digitalisiert. Aber auch Chroniken die bekannt geworden sind, deren Verbleib aber bislang nicht bekannt ist, sind Bestandteil der Liste.


Weiterführende Information zu Loddin


Kontakte

Sammlungen von Postkarten, Prospekten und Zeitungsausschnitten: Einsicht bei Hilde Stockmann rohrspatz@gmx.com