Warkstorf

Aus Ortschroniken
Wechseln zu: Navigation, Suche

{Infobox Ort

| name = Wiebenorf| plz = 19258
| einwohner = 555 (31. Dez. 2015)
| verwaltungsamt = Boizenburg-Land
| landkreis = Ludwigslust-Parchim
| lat = 53.416667
| lon = 10.85
| zoom = 12

}}

Wiebendorf ist eine ehemalige Gemeinde, jetziger Ortsteil der Gemeinde Bengerstorf im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Boizenburg-Land mit Sitz in der nicht amtsangehörigen Stadt Boizenburg/Elbe verwaltet. Das ehemaliege Gemeindegebiet gliedert sich in die Ortsteile Wiebendorf, Bretzin und Beckendorf. Die Siedlungen Beckendorf und Bretzin heben keine Ortsteilstatus mehr.


Geographische Lage

Wiebendorf

Bretzin

  • Koordinaten: 53 24 57 N, 10 48 51 E

Beckendorf

  • Koordnaten: 53 26 01 N, 10 48 24 E

Kurzext nach Rabe

„Wibendorf, an der Schale, 1 ¼ Meilen nordöstlich von Boizenburg, Hof mit 68 Einw., Allodialgut der Erben des Oberhauptmanns von Witzendorf, steuert von 673 Scheffeln und umfasst 121.934 Quadratruthen mit ergiebigem Acker und ansehnlicher Heuwerbung, Landesherrliches Vorkaufsrecht. Bretzin Hof, nördlich Wibendorf, mit 27 Einw., Allodialitätscognition zahlendes Allodialgut, steuert von 978 Scheffeln und umfaßt 127.381 Quadratruthen. Das Dorf Bretzin mit 3 Bauern gehört zu Badekow.“

„Bekendorf, 1 ½ Meilen nordöstlich Boizenburg, Hof mit 103 Einw., Lehn- und seit 1834 Baron von Stenglin’sches Fideicommißgut, steuert von 1481 Scheffeln und enthält 228.727 Quadratruthen. Jetziger Besitzer ist der Rittmeister a.D. Baron von Stenglin.“