Fragen zur Geschichte der Stadt Friedland

Aus Ortschroniken
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden Fragen an die Leserschaft gestellt um offene Fragen und weiße Flecken in der Geschichte der jeweiligen Kommune zu schließen.


Zum Kriegsende in Friedland 1945

Es gibt sehr widersprüchliche Zeitzeugen-Aussagen über die genauen Abläufe des Kriegsendes in Friedland, über Kampfhandlungen, Suizidfälle, Plünderungen, Denunziationen. Die einst immer angeführte Ermordung von "Parlamentären" kann in das Reich der Legende verwiesen werden. Vor der Einnahme der Stadt wurde sie beschossen. Besonders die Truppen der 2. Belorussische Front haben vor der Besetzung von Orten oft Türme, überragende Gebäude, ganz besonders Kirchtürme, aus Angst vor deutschen Beobachtern darauf, gezielt beschossen. Gibt es Erkenntnisse ob das auch bei der Nikolai-Kirche so der Fall war? Gibt es insgesamt noch nicht bekannte Zeitzeugenberichte aus den letzten Apiltagen 1945 zur Region Friedland?

Hinweise an: Wilfried Steinmüller mailto: windfluechtermv@gmail.com