Diedrichshagen

Aus Ortschroniken
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kenndaten des Orts
Name (heute)Diedrichshagen OT von Rostock
Regionale Einordnung (heute)
Postleitzahl18119
VerwaltungsamtStadtverwaltung Hansestadt Rostock
Landkreisunbekannt
Zahlen
Einwohner1281 (2011)
KoordinatenBreite: 54.1683 / Länge: 12.0397


Das Dorf Diedrichshagen liegt einen Kilometer westlich von Warnemünde


Geographische Lage

einführende Information

Die Seiten befinden sich gerade in der Erstellung


Kurztext zum Ort

Auszug aus "Mecklenburgische Vaterlandskunde von Wilhelm Raabe Ausgabe Gustav Quade" 1894:

Seite 178 "Diedrichshagen, westlich von Warnemünde an der Ostsee, mit Schule, 7 Erbpächtern (2 Kalkbrennereien), 9 Büdneren, 5 Häuslern, 1 Forst- und Dünenaufseher und 1890 240 Einwohnern, 1855 220 Einwohnern, hat 1849,15 bonitirte Scheffel. Auf dem Abbruchufer der Stoltera, unmittelbar an der See gelegen ist die malerisch gelegene Restauration Wilhelmshöhe, ein beliebter Ausflugsort von Warnemünde, mit welchem es durch Anlagen und Hölzungen verbunden ist. Die Restauration wird nur im Sommer betrieben. von Diedrichshagen wurde früher viel Walkerde, die dort zwischen den Dünen und dem Acker steht, nach Kopenhagen verschifft."

Diedrichshagen im Spiegel von Karten und Luftbildern

Bildergalerie

Ortschronik/en von Diedrichshagen

Anmerkung: In der folgenden Liste werden bekannt gewordene chronistische Arbeiten gelistet. In blauer Schrift erscheinen Arbeiten die digital verfügbar sind. In roter Schrift gelistete Titel sind, meist aus urheberrechtlichen Gründen, noch nicht digitalisiert. Aber auch Chroniken die bekannt geworden sind, deren Verbleib aber bislang nicht bekannt ist, sind Bestandteil der Liste.

Weiterfuehrende Information zu Diedrichshagen

Kontakte