Lubmin

Aus Ortschroniken
Version vom 9. April 2022, 08:38 Uhr von HildeStockmann (Diskussion | Beiträge) (→‎Kurztext zum Ort)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kenndaten des Orts
Name (heute)Lubmin
Regionale Einordnung (heute)
Postleitzahl17509
VerwaltungsamtAmt Lubmin
LandkreisVorpommern Greifswald
Zahlen
Einwohner2108 (2020)
KoordinatenBreite: 54.1342 / Länge: 13.6128


Der Ort liegt am Greifswalder Bodden


Geographische Lage

Einführende Information

Das Wappen von Lubmin

Wappen Seebad Lubmin

Gespalten; vorn in Blau ein silberner Wellenfaden, begleitet: oben von einer strahlenden goldenen Sonne, unten von einem links steigenden silbernen Fisch; hinten in Silber eine blaue Kiefer.



Kurztext zum Ort

1999 Lubmin Spaziergang pdf


Lubmin im Spiegel von Karten und Luftbildern

Bildergalerie

Lubmin - Ortschronik/en

Anmerkung: In der folgenden Liste werden bekannt gewordene chronistische Arbeiten gelistet. In blauer Schrift erscheinen Arbeiten die digital verfügbar sind. In roter Schrift gelistete Titel sind, meist aus urheberrechtlichen Gründen, noch nicht digitalisiert. Aber auch Chroniken die bekannt geworden sind, deren Verbleib aber bislang nicht bekannt ist, sind Bestandteil der Liste.

Weiterführende Information zu Musterdorf

Kontakte