Bad Sülze

Aus Ortschroniken
Version vom 6. September 2021, 20:00 Uhr von AnnaSchroeder (Diskussion | Beiträge) (Ort quick and dirty angelegt, Chronik des jüdischen Lebens in Bad Sülze mit Schwerpunk auf der Familie Levy)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kenndaten des Orts
Name (heute)Bad Sülze
Regionale Einordnung (heute)
Postleitzahl18334
VerwaltungsamtRecknitz-Trebeltal
LandkreisVorpommern-Rügen
Zahlen
Einwohner1731 (2020)
KoordinatenBreite: 54°06'23 / Länge: 12°37'29


Der Ort liegt in der Niederung von Recknitz und Trebel, nördlich der A 20, südöstlich von Ribnitz-Damgarten.


Geographische Lage


Einführende Information

Das Wappen von Bad Sülze

Kurztext zum Ort

Auszug aus "Mecklenburgische Vaterlandskunde von Wilhelm Raabe Ausgabe Gustav Quade" 1894:

Seite xxx "Bad Sülze ...

Bad Sülze im Spiegel von Karten und Luftbildern

Bildergalerie

Ortschronik/en von Bad Sülze

Anmerkung: In der folgenden Liste werden bekannt gewordene chronistische Arbeiten gelistet. In blauer Schrift erscheinen Arbeiten die digital verfügbar sind. In roter Schrift gelistete Titel sind, meist aus urheberrechtlichen Gründen, noch nicht digitalisiert. Aber auch Chroniken die bekannt geworden sind, deren Verbleib aber bislang nicht bekannt ist, sind Bestandteil der Liste.

Weiterführende Information zu Bad Sülze

Kontakte

Bisher pflegt noch niemand die Chronik von Alt Meteln im Portal. Über Interessenten an der chronistischen Arbeit über Alt Meteln freuen wird uns.

Kontakt: [mailto: schroeder@heimatverband-mv.de oder windfluechterMV@gmail.com]